Die täglichen Vorkomnisse vom 04.04.2012

Die täglichen Vorkomnisse vom 04.04.2012

Tägliche Vorkommnisse, die zeigen, wer wie friedfertig ist, die von unseren Medien aber nicht weiter gegeben werden (können?):

 

Mittwoch, 04.04.2012:

 

- Soldaten entdeckten in der Nacht eine Person, die am Grenzzaun zum Gazastreifen herumkroch, schoss auf diese und stellte einen Treffer fest.

- Soldaten verhafteten in Judäa und Samaria insgesamt 15 gesuchte Araber.

- In Hebron gab es einen Zwischenfall mit Siedlern und Arabern. Die Siedler stellten sich den Arabern entgegen. Worum es ging, wurde nicht gesagt.

 

Humanitäres:

 

- Israel wird der Fatah Diesel verkaufen, den diese dann in den Gazastreifen bringen lässt. (Hamas zufriedengestellt?)

- 4.629t Waren und Gas (einschl. 260t Bäume) gingen Dienstag über Kerem Shalom in den Gazastreifen.

Aus der Fatah kommen wieder Rufe nach einer „Dritten Intifada“.

 

Zusammengestellt von Heplev


05.04.2012