Das Geständnis (II):

Jüdische Jugendliche wurden von Hamas-Barbaren entführt und ermordet


Jüdische Jugendliche wurden von Hamas-Barbaren entführt und ermordet

Jetzt ist es offiziell: Die von roten und braunen Antisemiten verehrte und von der EU gehätschelte radikalislamistische Terror- und Killerorganisation Hamas ist verantwortlich für die heimtückische Entführung und Ermordung dreier jüdischer Jugendlicher.

n-tv.de meldet:

Bisher bestritt die Hamas, etwas mit Entführung und Mord an drei israelischen Jugendlichen zu tun zu haben. Nun räumt der Hamas-Chef ein, dass die Täter Mitglieder in seiner Organisation

[ weiterlesen ]

Das Geständnis (I):

Die Hamas gibt zu, dass sie ausländische Journalisten bedroht


Die Hamas gibt zu, dass sie ausländische Journalisten bedroht

von Simon Plosker, HonestReporting, 17. August 2014

Wir haben es von der Vereinigung der Auslandsjournalisten ebenso gehört wie aus israelischen Medien, die mit ihren Journalisten gesprochen haben. Es wurde von Pal T. Jorgensen von Norwegens TV2 bestätigt. Und jetzt hat ein Hamas Sprecher in einem Interview am 14.08. in Libanons al-Mayadeen zugegeben, dass Journalisten in Gaza bedroht und jene, die Orte, von denen aus Raketen abgeschossen wurden, filmten oder fotografierten, ausgewies

[ weiterlesen ]


Die täglichen Vorkommnisse vom 22.08.2014


Die täglichen Vorkommnisse vom 22.08.2014

Die täglichen Vorkommnisse, die zeigen, wer wie friedlich ist, aber von den deutschen Medien nicht berichtet werden

Freitag, 22.08.2014: (GANSO, YNet u.a., ohne Alarme)

- über Nacht: 4 Raketen auf Israel. Die Luftwaffe flog 19 Angriffe, verschoss 25 Flugkörper. Das Heer schoss ca. 16 Panzergranaten, die Marine gab ca. 10 Schuss ab. 4 Häuser zerstört. Die Araber melden 2 Tote, 5 Verletzte.
- abgefangene Raketen:
- Raketeneinschläge: 1 im Kreis Eschkol; 1 nahe eines O

[ weiterlesen ]


Ashdod: Rakete der Hamas schlägt in Synagoge ein


Ashdod: Rakete der Hamas schlägt in Synagoge ein

Die radikalislamistische Terrororganisation setzt ihre Raketenangriffe auf zivile Ziele in Israel weiter fort. Nachdem bereits ein Kindergarten in der südisraelischen Stadt von der Hamas mit Raketen beschossen war, verursachte ein weiterer Raketenangriff am heutigen Freitag vor Shabbatbeginn erheblichen Schaden an einer Synagoge, bei dem Angriff wurden mindestens drei Menschen verletzt.

 

Foto: Schäden an der Synagoge in Asdod (Foto: Arutz Sheva)

[ weiterlesen ]


EU, USA und Nahost:

Dreiste Anmaßung


Dreiste Anmaßung

Beharrten die Europäer bisher darauf, die zwar bemühte, aber gleichwohl dilettantische amerikanische Nahost-Politik nach Möglichkeit noch schlechter zu machen, gehen sie – beziehungsweise Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich – nun mit einem Resolutionsentwurf für den UN-Sicherheitsrat voran – und das Weiße Haus folgt.

Die Tageszeitung Haaretz berichtete am späten Donnerstag wohl als erstes Medium von der Initiative der Europ

[ weiterlesen ]


Israel und Deutschland erneuern Steuerabkommen


Israel und Deutschland erneuern Steuerabkommen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat am gestriegen Donnerstag in Berlin seinen israelischen Amtskollegen Yair Lapid (Yesh Atid) empfangen. Bei dem Treffen unterzeichneten die beiden Politiker ein überarbeitetes Doppelbesteuerungsabkommen.

Das Abkommen war zuletzt 1977 revidiert worden. Wie das Bundesfinanzministerium mitteilte, wurde es nun an den aktuellen Stand des internationalen Steuerrechts und der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland angepasst

[ weiterlesen ]