Tragödie in Berlin-Lichtenberg: Tödliches Feuer im 5. Stock

Tragödie in Berlin-Lichtenberg: Tödliches Feuer im 5. Stock


Bei einem verheerenden Brand in einem Berliner Wohnhaus verlor eine ältere Frau tragisch ihr Leben, während die Feuerwehr mit 48 Einsatzkräften gegen die Flammen kämpfte.

Tragödie in Berlin-Lichtenberg: Tödliches Feuer im 5. Stock

Eine Tragödie ereignete sich am Dienstagabend in Berlin-Lichtenberg, als in einem Wohnhaus im 5. Obergeschoss ein verheerendes Feuer ausbrach. Trotz des raschen Eingreifens von 48 mutigen Feuerwehrleuten, konnte eine ältere Frau nur noch tot geborgen werden.

Gegen 19 Uhr begann der dramatische Einsatz. Die Feuerwehrleute kämpften entschlossen gegen die lodernden Flammen, um das Feuer, das sich im obersten Stockwerk des Wohnhauses ausbreitete, unter Kontrolle zu bringen. Doch trotz ihres schnellen und furchtlosen Handelns war es für eine Bewohnerin des Hauses bereits zu spät.

Beim Betreten der in Brand geratenen Wohnung machten die Einsatzkräfte eine herzzerreißende Entdeckung: Sie fanden die bewusstlose Rentnerin vor, für die jede Hilfe zu spät kam. Trotz aller Wiederbelebungsversuche verstarb die Frau noch am Unglücksort.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer inmitten des tragischen Geschehens war die Rettung einer anderen Person aus dem brennenden Gebäude. Nach Angaben der Feuerwehr konnte diese Person vor den Flammen gerettet werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 11 Januar 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage