!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Die britische Wohltätigkeitskommission entscheidet gegen den BDS-Antrag der Studentengewerkschaft

Die britische Wohltätigkeitskommission entscheidet gegen den BDS-Antrag der Studentengewerkschaft


Das als „historisch“ beschriebene Urteil zwingt die Gewerkschaft, die BDS-Maßnahmen aufzuheben, die sie nach der Annahme des Antrags ergriffen hat.

Die britische Wohltätigkeitskommission entscheidet gegen den BDS-Antrag der Studentengewerkschaft

Die britische Wohltätigkeitskommission hat gegen einen Antrag der Studentenvereinigung der Londoner City University entschieden, die BDS-Bewegung ab Dezember  zu unterstützen.

Die Entscheidung wurde von pro-israelischen Persönlichkeiten im Vereinigten Königreich als „bedeutend“ bezeichnet, da erwartet wird, dass sie die Möglichkeiten der Studentenvereinigungen zum Boykott Israels einschränkt, berichtete die UK Jewish News .

Der Antrag der Studentenvereinigung wurde von Begzat Mirayev, UK-Kollegin von StandWithUs, zusammen mit UK Lawyers for Israel bei der Wohltätigkeitskommission eingebracht.

Dem Bericht zufolge nannten sie das Urteil „einen historischen Präzedenzfall bei der Bekämpfung des institutionellen Antisemitismus an britischen Universitäten“.

Die Wohltätigkeitskommission kam zu dem Schluss, dass der BDS-Antrag gegen das Wohltätigkeitsmandat der Studentenvereinigung verstoße, und forderte die Gewerkschaft auf, alle Schritte aufzuheben, die sie zur Umsetzung der Maßnahme unternommen hatte.

Isaac Zarfati, Direktor von StandWithUs UK, begrüßte die Entscheidung der Kommission.

„Wir hoffen, dass diese bahnbrechende Entscheidung jüdische Studenten im ganzen Land dazu befähigt, angesichts antisemitischer BDS-Resolutionen, die Universitäten in politische Schlachtfelder verwandeln, Spaltung säen und jüdische Stimmen unterdrücken wollen, für ihre Rechte einzustehen“, sagte er der Nachrichtenagentur .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 09 Dezember 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 44% erhalten.

44%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage