!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Plötzlicher Tod: Film-Dokumentation deckt Corona-Impffolgen auf

Plötzlicher Tod: Film-Dokumentation deckt Corona-Impffolgen auf


Der Dokumentarfilm »Died Suddenly« des Stew-Peters-Network untersucht die tödlichen Auswirkungen und schweren Folgen der experimentellen und massenhaften Verwendung der sogenannten Corona-»Impfstoffe« der großen Pharmakonzerne.

Plötzlicher Tod: Film-Dokumentation deckt Corona-Impffolgen auf

Der Dokumentarfilm »Died Suddenly« des Stew-Peters-Network untersucht die tödlichen Auswirkungen und schweren Folgen der experimentellen und massenhaften Verwendung und Verbreitung der sogenannten Corona-SARS-CoV-2/COVID-19-mRNA-Impfstoffe der großen Pharmakonzerne. Es ist ein gigantisches Experiment, das weltweit von den globalistischen Eliten und den von ihnen beeinflussten Regierungen in den letzten zwei Jahren vorangetrieben wurde. Die Auswirkungen waren für viele Menschen katastrophal. Doch die Zahl der Todesopfer wird verdeckt, weil sie nicht richtig gezählt wurden oder als Corona-Opfer ausgeschrieben wurden. 

Die US-Versicherungen hatten ansteigende Zahlen zu vielen schweren Krankheiten registriert sowie steigende Zahlen von Fehl- und Totgeburten. Diese Beobachtungen decken sich zeitlich mit den Impfkampagnen und deren Folgen. Oft wird verdeckt, wie viele Krankheiten mit der sogenannten Corona-Impfung in Zusammenhang stehen.

Ärzte stellten bei vielen Opfern Veränderungen des Blutes fest. Selbst bei Menschen, die kein Corona hatten, aber die Impfungen mitgemacht haben. Doch die US-Mainstream-Medien versuchen immer noch, Kritiker, selbst wenn es sich um anerkannte Mediziner und Wissenschaftler hat, als Verschwörungstheoretiker abzustempeln.

Immer mehr Stimmen schließen sich dem Verdacht an, dass die sogenannten Nebenwirkungen vielleicht nicht nur fahrlässiger, sondern sogar möglicherweise geplanter Natur sein könnten. Der Film vertritt die Vermutung, dass vielleicht die Impfungen Teil eines Planes zur Bevölkerungs-Reduktion sein könnten.

[Siehe hierzu Video auf »InfoWars« HIER]

 


Dieser Artikel wurde zuerst hier veröffentlicht.

Autor: Freie Welt
Bild Quelle:


Montag, 28 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 44% erhalten.

44%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Freie Welt

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage