Anschlag in Halle - Die Einsamkeit danach

Anschlag in Halle - Die Einsamkeit danach


Von Michal Kornblum

Nach Halle wird es wohl wieder so gehen wie meistens. Wenn der politische Gedenk-Tross abgezogen ist, werden diese Menschen mit ihren Gedanken, ihren Traumata, mit ihren Fragen allein und ohne Antworten gelassen. Woher ich das weiß? Als ich viereinhalb Jahre alt war – wir wohnten im Synagogengebäude in Lübeck – wurde ein Koffer mit Kabeln gefunden.


Autor: AchGut
Bild Quelle: Pixabay


Samstag, 12 Oktober 2019