Berlin: Fünf Polizisten bei Einsatz von Angreifern verletzt

Berlin: Fünf Polizisten bei Einsatz von Angreifern verletzt


Bei einem Einsatz gegen Drogendealer am berüchtigten Kottbusser Tor wurden Polizeibeamte angegriffen und verletzt.

Ein Drogendealer weigerte sich, das Cafe "Kotti" zur Feststellung seiner Personalien zu verlassen und wurde Handgreiflich. Andere Gäste und Schaulustige solidarisierten sich und griffen die Polizeibeamten an, die u.a. mit Obst und Flaschen bewurfen wurden. Erst durch den Einsatz eines Polizeihundes konnte die Lage4 deskaliert werden.

Der Tagesspiegel berichtet:

Nach Tagesspiegel-Informationen handelt es sich bei dem Mann um einen aus Gambia stammenden Drogendealer, der schon häufiger auffällig war.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Donnerstag, 17 Oktober 2019